Strauben

Zutaten für 8 Stück

  • 160 g NIEDERL Allerfeinst
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Staubzucker
  • 40 g Butter
  • 4 EL Weißwein
  • 1 Dotter
  • Mehl zum Ausarbeiten
  • Öl zum schwimmend Ausbacken
  • Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Mehl mit Prise Salz, Zucker klein geschnittener Butter, Weißwein und Dotter in einer Schüssel zu einem glatten Teig verkneten; zugedeckt etwa 30 Minuten kalt stellen.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem etwa 32 cm x 26 cm großen Rechteck ausrollen.
Aus dem Teig mit einem Teigrad 6 Rechtecke (15 cm x 8 cm) zuschneiden. Restlichen Teig zusammenkneten und 2 weitere Rechtecke zuschneiden. Jedes Teigstück der Länge nach mit einem Teigrad zwei bis dreimal so einschneiden,
dass der Teig oben und unten noch zusammenhält. Die eingeschnittenen Teigstücke mit den Händen etwas auseinanderziehen. Jeweils drei bis vier Teigstücke in eine große Pfanne mit heißem Öl einlegen und bei mittlerer Hitze
auf beiden Seiten, jeweils etwa 2 Minuten, schwimmend ausbacken. Strauben mit einem Lochschöpfer aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Mit Staubzucker bestreuen.