Nusspotize

ZUTATEN

  • 250 g NIEDERL Allerfeinst
  • 100 ml Milch (lauwarm)
  • 15 g Germ
  • 40 g Zucker; 40 g Butter (flüssig)
  • 2 Eidotter, 1Ei
  • Prise Salz
  • 1 P. Vanillezucker
  • Zitronenschale (gerieben)
  • Kristallzucker (zum Ausstreuen der Form)

ZUTATEN FÜR DIE FÜLLE

  • 100 g Marillenmarmelade
  • 300 g Walnüsse (gerieben)
  • 125 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 50 g Honig
  • 2 cl Rum
  • Zimt
  • Vanillezucker

ZUBEREITUNG DER FÜLLE

Alle Zutaten außer den Nüssen aufkochen. Dann die Nüsse einrühren und kurz mitkochen. Nussfülle etwas abkühlen lassen.

ZUBEREITUNG

Die Germ mit etwas Zucker, der Hälfte der lauwarmen Milch und mit etwas Mehl zu einem dicklichen Dampfl anrühren. Mit Mehl bestauben und an einem warmen Ort gehen lassen. Restliche Milch, Zucker, flüssige Butter, Dotter, Ei, Salz, Vanillezucker und Zitronenschale lauwarm rühren.

Sobald sich das Dampfl um das Doppelte seines Volumens vergrößert hat, alle Zutaten zu einem glatten Teig abschlagen. Diesen an einem warmen Ort gehen lassen. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen und mit der vorbereiteten Nussfülle bestreichen.

Nun von beiden Seiten bis zur Mitte einrollen und in eine mit Butter ausgestrichene und mit Zucker ausgestreute Kastenform legen. Die Potize gehen lassen, nach Belieben noch mit flüssiger Butter bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 175 ° C ca. 1 Stunde backen.