Himbeerbombe

Zutaten

  • 6 Eier
  • 25 dag NIEDERL Allerfeinst
  • 25 dag Staubzucker
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Pkg. Vanillezucker

CREME

  • ½ kg Himbeeren
  • 10 dag Zucker
  • 1 Becher Joghurt
  • 10 Blatt Gelatine
  • 2 Becher Schlagobers
  • 2 Pkg. Sahnesteif
  • Weiters: eine beliebige Marmelade

Zubereitung

Eier trennen. Eiklar zu einem festen Schnee schlagen. Dotter schaumig rühren und nach und nach Staubzucker und Vanillezucker einrühren. Eischnee, Mehl und Backpulver unter die Dottermasse heben. Teig auf mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Bei 200° C ca. 25 Minuten backen. Die Kuchenplatte einseitig mit Marmelade bestreichen und zu einer Roulade einrollen. Diese auskühlen lassen. Eine höhere Schüssel mit Frischhaltefolie auslegen und die Roulade in Scheiben schneiden. Die Form damit auslegen und dabei keine zu großen Löcher lassen. Für die Creme Gelatine einweichen, Schlagobers mit Sahnesteif aufschlagen, Jogurt und Zucker einrühren. Gelatine auspressen und erhitzen. Gelatine langsam unter die Schlagobers-Joghurt-Masse rühren. Zuletzt die Himbeeren unterheben. Die Masse in die Form füllen. Mit den restlichen Rouladenscheiben abdecken und für ca. ½ Tag kühlstellen. Danach aus der Form stürzen und mit Staubzucker bestreuen.